Leben in Harmonie mit der Natur nach dem Ordnungsprinzip der Maya

Lange bevor die Spanier mit großen Schiffen über das Meer segelten und erstmals ihre Füße auf das mittelamerikanische Festland setzten, blühte hier eine Hochkultur, die ihresgleichen sucht. Imposante Städte mit riesigen steinernen Tempelanlagen, Straßen und sogar einem Kanalisationssystem wuchsen in Yucatán, Guatemala, Belize und Süd-Mexiko aus der Erde hervor. Mit ausgeklügelten Pyramiden ehrten die Maya nicht nur ihre Götter, sondern demonstrierten auch ihre erstaunlichen Kenntnisse der Mathematik, Astronomie und Architektur.

Der Mythos der verlorenen Welt
Sie besaßen mehrere komplizierte Kalendersysteme – einer davon rechnet in über 5.000 Jahre langen Zyklen. Sogar den Lauf der Sterne und Planeten konnten die Maya berechnen. Sie waren eine Hochkultur und haben sich immer weiter entwickelt durch die Klarheit ihrer Ordnungsprinzipien. Und sie hätten sich noch weiterentwickelt, wenn sie ihre Klarheit sowie die Reinheit in ihren Gedanken und in dem was sie tun beibehalten hätten. Doch plötzlich verließen sie ihre großen Städte und hinterließen verwitterte Ruinen, die im Laufe der Zeit vom Urwald erobert wurden. Damit verschwand auch die Kultur der Maya für viele Jahrhunderte und noch heute rätseln Wissenschaftler über diese verlorene Welt.

Die Gesetzmäßigkeiten der Natur
Doch die Kultur der Maya verschwand nicht so ganz. Sie hinterließen uns ihr Ordnungssystem, das sich auch mit der Zeit nicht verändert hat. Demzufolge besteht alles Leben aus Lichtschwingungen und diese Schwingungen besitzen eine Quelle, aus der sie hervorgehen und zu welcher sie auch zurückkehren. Mit dieser großen, allumfassenden Energie ist jeder Mensch, jedes Tier und jede einzelne Pflanze verbunden. Über dem Ganzen steht eine Ordnung, die auf Zahlen und geometrischen Formen aufgebaut zu sein scheint. Denn in der gesamten Natur treffen wir auf immer die gleichen Muster – ob auf der Erde, im Wasser oder in fremden Galaxien. Ein scheinbar immer gleiches System von Informationen.

Gleichgewicht von Mensch und Umgebung
Diese Zahlenmystik ist auch die Grundlage des Feng-Shui, einer Harmonielehre aus China. Ziel des Feng Shui ist die Harmonisierung des Menschen mit seiner Umgebung, das durch eine besondere Einrichtung der Wohn- und Lebensräume erreicht werden soll. Oder anders gesagt. Durch die äußere Ordnung soll auch die seelische Ordnung hergestellt werden. Denn werden die Regeln des Feng Shui berücksichtigt, kann der Fluss des so genannten Qi, also der Lebensenergie, ungehindert fließen. Die chinesische Lehre orientiert sich an den fünf Elementen Wasser, Erde, Metall, Feuer und Holz.

Kreislauf aus fünf Elementen
Die fünf Elemente des Feng Shui können Sie sich wie einen Kreislauf vorstellen: Holz ernährt das Feuer, die Asche des Feuers ernährt die Erde, aus der Erde wird Metall gewonnen, die Mineralien der Erde machen das Wasser lebendig und das Wasser ernährt die Pflanzen, aus denen das Holz entsteht. Die Energie sollte immer im Fluss von einem Element zum anderen sein. Denn nur dort kann Harmonie entstehen, wo die Zyklen harmonisch ablaufen. Ist dies nicht der Fall, können Krankheiten und Probleme die Folge sein.

Ordnung schaffen für eine angenehme Atmosphäre
Und was ist mit uns Menschen? Wir haben bereits vor langer Zeit verlernt, wie die Maya im Einklang mit der Natur zu leben. Unser ausgeprägter Egoismus bringt die Harmonie des Universums durcheinander – bei dem einen mehr, bei dem anderen weniger. Dabei ist das eigentlich ganz einfach: Ein unaufgeräumtes Zimmer schadet dem Energiefluss. Das Durcheinander lenkt ab und fördert die Unruhe. Hier sollte man einfach mal Ordnung schaffen: Müll entsorgen, Unterlagen sortieren und ungenutzte Gegenstände entfernen. Manchmal reichen schon wenige Handgriffe aus, um für mehr Freiraum und eine angenehmere Atmosphäre zu sorgen.

Starten Sie befreit und geordnet ins neue Jahr
Also, worauf warten Sie noch? Wir helfen Ihnen mit unserer Excellence gerne dabei, befreit und geordnet ins neue Jahr zu starten. Bei unserem Rundum-sorglos-Paket übernehmen wir die komplette Endreinigung Ihrer Büroräume, so dass Sie in Klarheit und Ordnung mit dem Vergangenen abschließen und in Ihren frisch gereinigten Büroräumen neu anfangen können. Übrigens: Wir bieten auch einen Inhouse-Umzugsservice an. Auch hier brauchen Sie sich um nichts kümmern – das übernehmen wir für Sie!